Wurfplanung:


Wenn Sie Interesse an einem Wolleknäuel haben, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme!

11.03.2018

Unsere Wurfplanung wurde von der Zuchtkommission genehmigt.

Also, wir dürfen vorstellen: Libertin's Neo Vincente wird mit unserer Leni im Sommer/Spätsommer den neuen wunderbaren Wolleladen hier eröffnen. Wir sind gespannt auf diese kleinen Bommelmützchen und hoffen auf eine fröhliche, bunte Bande! 

Neo war der Papa unseres C-Wurfes, Mützes letztem Wurf. Neun C-lownkinder wurden in der Faschingszeit 2015 von Mütze und Neo auf den Weg gebracht. Neun echt lustige Welpen, alle sind zu gesunden, fröhlichen allerbesten Begleitern ihrer Menschen herangewachsen. Wirkliche Freudespender!  Das zeigt uns, daß Neo die richtige Wahl ist. Letztes Jahr haben die BommelMützenMädels zusammen mit Neo, Thiago und Herrchen Thomas hier im Harz Urlaub gemacht. Zeit genug, sich ausgiebig zu beschnuppern und für nett zu befinden!
 
Neos Frauchen hat mal für ihn den Stift gehalten und geschrieben: 
Hallo, mein Name ist Libertin's Neo Vincente und ich bin 7,5 Jahre alt.
Am liebsten tobe ich über die Rheinwiesen. Seit 3,5 Jahren habe ich einen Spielkameraden, Sohnemann Thiago, zu zweit macht alles mehr Spaß.
Im Urlaub machen wir viele ausgedehnte Bergwanderungen (sogar Seilbahn fahre ich mit - ist immerhin besser als bergauf zu traben;-) ) oder auch lange Wanderungen am Strand, naja, Hauptsache die Füße werden nicht nass.
Die BommelMützen und ich kennen uns schon sehr lange, ich bin ja der Papa von den C-lowns.
Mareile sagt immer, ich sei ein sehr souveräner Rüde, der sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lässt.
Genau so ist es,
liebe Grüße Euer Neo

Wir wünschen dem Neo natürlich viel Gesundheit, aber falls er nicht rüstig ist, gibt es einen perfekten Ersatzmann: im heimlichen Garten, der nur für Damenbesuch betreten wird, wird dann Neos Sohn C'est Thiago Glori van Wippi erscheinen...
 
Hallo, mein Name ist C'est Thiago Glori van Wippi, aber alle sagen nur Thiago zu mir, und ich bin der Sohn von Neo.
Neo ist mein großes Vorbild, wenn ich auch noch etwas ungestümer bin. Die Jugend darf das.
Ich genieße die Zeit mit meinen Menschen und Neo, liebe Laufen, Toben und... Schwimmen!!!
Zusammen mit meinem Herrchen habe ich ein schönes Hobby, Mantrailing, und ich bin ziemlich gut!
Es macht riesig Spaß, und danach bin ich oft so müde, dass für den Rest des Abends Ganzkörperkuscheln angesagt ist.
Ich kenne die BommelMützen schon mein Leben lang und habe bei der Familie schon reichlich Pizza aus der Küche geklaut,
war immer gut, weiter so...
Liebe Grüße Thiago
 

Die beiden haben mit ihren Konsorten natürlich auch eine eigene weltweite Seite mit Bildern und Infos.

 

14.01.2018

Für den Sommer/Spätsommer gibt es wieder kleine BommelMützen bei uns.....

 

11.10.2017

Die Leni darf noch einmal Mama werden! 
Das hat sie prima gemacht letztes Jahr. Sechs wunderbare kleine BommelMützen hat sie hier verwöhnt und lieb gehabt. Alle sind zu tollen Begleitern ihrer Lieblingsmenschen herangewachsen und auf der Nachwuchsschau in Alsfeld sind drei von ihnen prima bewertet worden. Also: das darf gerne wiederholt werden! 
Unsere Wurfplanung sieht für den Sommer 2018 eine neue fröhliche Welpenzeit hier bei uns vor. 

Alles weitere wird berichtet, sobald es etwas Neues gibt. Jetzt heißt es erstmal: einen charmanten Rüden aussuchen, der unserem Mädel den Kopf verdrehen darf. Oder umgekehrt...?

 

14.10.2016

Die Welpen sind da!

Eine Bilderbuchgeburt am 59. Tag beschert uns fünf kleine Mädels und einen hübschen Jungen. Demnächst richten wir den D-Wurf Bereich ein und die ersten Bilder gibt es dann auch zu sehen. Wir sind sehr glücklich und danken unseren Mädels!

 

11.10.2016

Die Wollezeit steht unmittelbar bevor: die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Die Wurfkiste steht, alle benötigten Dinge liegen sauber im Regal, die Spazierwege werden kürzer. Leni ist sehr entspannt, schläft ruhig und tief, alle viere nach oben, während wir die Kleinen beim Bauchkuscheln spüren. Nun dauert es nicht mehr lang...

15.09.2016

Der Ultraschall bei unserer Tierärztin war durchweg positiv: die Leni wird Mama. Sie wird ab Mitte Oktober für die nächste fröhliche Welpenzeit hier bei den BommelMützen sorgen. Große Freude bei allen im roten Haus!

 

17.08.2016

Am 17. August 2016 ist unsere schöne Wolle, die Leni, von Camagis Svante gedeckt worden. Eine sehr unkomplizierte Deckung, die uns hoffen läßt, daß der Ultraschall in ca. 4 Wochen ein positives Ergebnis hat.

05.08.2016

Leni ist läufig. Das Projekt kleine Wollknäule bei den BommelMützen startet also.

10.04.2016

Hier stellen sich heute die charmanten Herren vor, die wir für Leni ausgesucht und mit ihr zusammen begutachtet haben. Beide haben sowohl uns als auch Leni absolut überzeugt. Einer von diesen beiden stattlichen Rüden wird also Vater unseres D-Wurfes im Sommer werden. Darauf freuen wir uns!
Charlie (Silniki's Ashton Archie ) wird vorgestellt von seinem Frauchen Elke, noch mehr Infos über ihn gibt es auf seiner Homepage....

 

Das ist CHARLIE (offiziell „Silniki´s Ashton Archie“). Charlie ist inzwischen 9 Jahre alt, 49,5 cm groß und ca. 21 kg schwer. Von klein auf hat er uns durch sein unkompliziertes, sehr freundliches und friedliches Verhalten gegenüber Menschen und Hunden überzeugt. Charlie ist ein eher ruhiger, keinesfalls nervöser Stellvertreter seiner Rasse. Im Alltag verhält er sich sehr gelassen und sicher. So ist Sylvester ist für ihn z.B. ein Freudenfest (so viele nette Menschen auf der Straße…). Im Umgang mit anderen Hunden zeigt er sich kontaktfreudig und selbstbewusst, jedoch nicht dominant oder aggressiv. Bestens sozialisiert und geschickt weiß er jeder eventuellen Konfliktsituation den Wind aus den Segeln zu nehmen.
Charlie wäre sicherlich ein sehr guter Therapie-Hund, geduldig, gutmütig, nie aggressiv, aber auch immer zu Aktion aufgelegt sobald diese angesagt ist. Im Haus ist er ruhig und unauffällig. Er liebt jegliche Arbeit, ob nun auf dem Hundeplatz, mit dem Preydummy, das Erlernen von Tricks z.B. mit dem Clicker, Agility, Such- und auch Apportieraufgaben.... lediglich das Spiel mit Bällen und Stöckchen findet er reichlich überflüssig. Denen hinterherzulaufen ist ihm einfach zu blöd! So muss alles schon einen gewissen Anspruch und ein lohnenswertes Ziel haben, sonst kann er auch eine gewisse Schapendoes-Sturheit an den Tag legen.
 

Falls Charlie verhindert sein sollte, steht Svante (Camagi's Svante) zur Verfügung. Er wird hier in Bildern vorgestellt, näheres über ihn, seine Kumpels und Tochter Lucie erfährt man auf hier.



Das wird ein lustiger Sommer, wenn hoffentlich viele kleine Wollknäule hier hereinrollen....

 

31.01.2015

Die Wurfplanung steht. Unsere Leni hat inzwischen zwei nette Herren kennengelernt, einen nach einer längeren Reise und einer hat uns hier im Harz besucht. Die beiden sind bei der Zuchtkommission beantragt und nun schauen wir mal, wem Leni im Mai/Juni die Hand reichen wird. Die ersten Lenikinder werden also im Sommer hier bei uns erwartet.
Sobald wir die Genehmigung haben, stellen die beiden sich hier natürlich vor! Eine hübsche Aussicht ist schon mal gestattet:

Das schaut doch gut aus zusammen....

 

17.08.2015

Die neun C-lownkinder von Mütze und Neo haben unsere Manege im Juni 2015 verlassen. Eine wunderbare Welpenzeit durften wir genießen, wie man unter C-Wurf  lesen kann.

Leni hat nun ganz fleißig geübt und sich als echtes Naturtalent im Kinder bespaßen bewiesen.
Sie wird jetzt in Mama Mützes Fußstapfen treten. Der nächste Wurf bei den BommelMützen ist für Sommer 2016 geplant: dann soll es hier heißen: "kleine Wollknäule" im Anrollen.
Wer der Vater wird, ist noch nicht entschieden, wir haben aber schon einen sehr aussichtsreichen Kandidaten. Sobald etwas fest steht, kann man es natürlich hier erfahren!

Wer Interesse an unseren tollen Hunden hat, darf sich gerne unverbindlich melden, um unsere Damen in Aktion zu erleben!

19.03.2015

Nun ist alles klar: das Ultraschallergebnis zeigt eindeutig, daß Mütze trächtig ist und sich von nun an so richtig verwöhnen lassen darf. Bei uns werden in der zweiten Aprilhälfte die kleinen C-lowns in die Wurfkiste einziehen und unseren Frühlingsgarten in eine bunte Karnevalsmeile verwandeln.

Wir freuen uns darauf !

18.02.2015


Eine ganz ruhige und liebevolle Deckung liegt hinter uns. Neo und Mütze haben sich viel Zeit genommen. Und weil sie nicht wild umhertobten, durften sie das auch. Man hörte sie förmlich flüstern und werben. Sehr schön anzuschauen, erforderte es aber auch viel Geduld von den etwas (?) aufgeregten Menschen ...
Nach dem Ultraschall in ca. 3 - 4 Wochen wissen wir dann, ob es bei uns Ende April lustige kleine Karnevals C-lowns geben wird.

Eine großen Dank an Neo und seine Konsorten.

 

08.02.2015

März/April ist Mütze zu lang hin gewesen: Sie wünscht sich scheinbar eher Karnevalszwerge und ist jetzt schon läufig geworden. Nächste Woche fahren wir zu unserem verabredeten Date zu Neo ins Rheinland....

11.01.2015

Seit letzter Woche ist es offiziell. Im März/April werden bei uns wieder Mütze-Kinder in Auftrag gegeben. Wie Mütze sich das gewünscht hat, wird Libertin's Neo Vincente der Papa sein. Er stellt sich hier mal vor:


Hallo,
mein Name ist Libertin's Neo Vincente und ich bin 4 1/2 Jahre alt.
Am Liebsten tobe ich mit meinen Kumpels über die Rheinwiesen. Seit einem halben Jahr habe ich einen neuen Spielkameraden: Sohnemann Thiago. Tagsüber ist Spielen, Raufen und Unordnung machen angesagt. Aber Morgens und Abends will ich meine Ruhe vor dem Nachwuchs haben - dann will ich nur gaaanz viel mit Frauchen und/oder Herrchen kuscheln!
Im Urlaub machen wir viele ausgedehnte Bergwanderungen (sogar Seilbahn fahre ich mit - ist immerhin besser als bergauf zu traben) oder auch lange Wanderungen am Strand (naja - Hauptsache, die Pfoten werden nicht nass!).
Die Mütze kenne ich bereits von ein paar Spaziergängen und freue mich auf das têtê-a-têtê mit ihr, weil wir uns bisher immer prima verstanden und zusammen gespielt haben!

Euer Neo

Außerdem hat Neo auch eine schöne HP.

Falls Neo von irgendetwas abgehalten wird, haben wir einen anderen Libertin's Rüden genehmigen lassen. Auch er hat eine schöne eigene HP.

Es ist Libertin's Jo Linus, der mit seinen 6 Mit-Muppmännern und Frauchen Nicole nicht weit von Neo entfernt lebt.

 

06.12.2014

Nach intensiven Gesprächsrunden und Teambesprechungen hat Mütze nun beschlossen: "Der Neo soll es sein!"
Bei den B-Kindern stand er als "Ersatzpapa" bereit, nun soll er "Erstrüde" werden. Sobald er von der Zuchtkommisssion genehmigt wird, stellt er sich hier noch einmal offiziell vor.
Auf dem Weg zum C-Wurf hat Mütze die jährliche Augenuntersuchung ohne Beanstandung hinter sich gebracht. Da sie ihre Läufigkeit ja durchaus dem Wetter anpaßt, rechnen wir im März oder April, wenn im Harz der Schnee verschwunden ist,  mit ihren Frühlingsgefühlen....

11.05.2014

Mütze hat sich dieses Jahr von all' den Frühlingsgefühlen anstecken lassen. Sie war pünktlich im April läufig. So können wir jetzt weiter planen und verkünden: Nächstes Jahr soll es im Frühjahr bei uns noch einmal Mini-Mützen geben! Weitere Einzelheiten, z.B. wer der Vater wird, werden wir hier zu gegebener Zeit berichten.

 

18.01.2014

Im Jahr 2014 wird es bei uns keine Mini-Mützen geben. Die Mama Mü macht dieses Jahr Pause und darf in diesem Sommer einfach nur Mütze sein.

 

13.07.2013

Der B-Wurf ist in der letzten Nacht angekommen. Wir begrüßen 8 Welpen - 7 Mädchen und einen Jungen. Alle sind gesund, munter und über 330 g schwer. Drei der Welpen sind braun-weiß, die anderen haben das schwarz-weiß ihrer Mutter. Demnächst richten wir hier einen eigenen Bereich für den B-Wurf ein, immer mit aktuellen Berichten und Bildern. Außerdem werden wieder im Album viele Bilder unserer B-Bommelmützen zu finden sein.

 

11.06.2013

Heute musste Mütze eine Ultraschalluntersuchung über sich ergehen lassen. Die Beigeisterung hielt sich bei Mütze in engen Grenzen - dafür freuen wir uns umso mehr über das positive Ergebnis. Mütze ist trächtig und wir erwarten unseren B-Wurf um den 14. Juli 2013!

 

Am Muttertag, 12. Mai 2013

waren wir bei Enzo in Frankreich. Mütze und Enzo haben sich super verstanden (kein Wunder, wenn die Dame sooo gut duftet). Die Deckung war unkompliziert und von den üblichen wilden Tobereien begleitet, kurzum "Alles gut! ". In ca. 3 Wochen wissen wir hier mehr über die Folgen dieses Besuches.

 

 

03.02.2013

Unsere letzten Vorbereitungen zur Deckung sind abgeschlossen. Die jährliche Augenuntersuchung in der Universitäts-Tierklinik Hannover hat Mütze wie immer mit großer Gelassenheit hinter sich gebracht (ist ja auch einfach, wenn jemand so nett sagt: "Schau' mir in die Augen Kleines..."). Jetzt haben wir auch die Genehmigung für Mützes Deckrüden und seinen "Ersatzmann". An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an die Zuchtkommission der IGS, die so schnell reagiert hat!
Mit ihrem "Erstrüden" darf Mütze französisch plaudern. Es ist Enzo du Royaume de Fanelia. Wir haben Enzo zwischen Weihnachten und Neujahr besucht. Er wohnt in Frankreich in den schönen Vogesen. Enzo ist ein fröhlicher, freundlicher und ausgeglichener Familienhund. Er ist 3 1/2 Jahre alt, deutlich kleiner als Mütze und paßt genetisch sehr, sehr gut zu ihr. Das ist uns besonders wichtig! Natürlich hat er alle erforderlichen Gesundheitsuntersuchungen. Zur Freude von Enzo's Züchterin haben seine Besitzer mit ihm sehr erfolgreich einige Ausstellungen besucht, so dass Enzo sich Französischer Champion nennen darf. Bei unserem Besuch hat er uns gezeigt, dass er ein ganz charmanter Bursche ist. Er hat sich redlich um ein Spiel mit Mütze bemüht und ist wie ein Flummi um sie herumgehüpft. Die war allerdings müde, mußte sie doch mit uns um 4:00 Uhr aufstehen und um ihren Mittagsschlaf hatten wir sie auch gebracht ...

Enzo

Als Erstzmann steht Libertin's Neo Vincente bereit. Auch ihn haben wir natürlich sehr sorgfälltig ausgesucht. Er paßt genetisch auch sehr gut zu Mütze. Neo ist ein deutscher Deckrüde, ein wenig größer als Mütze und sieht ihr zum verwechseln ähnlich (s. Foto). Auf einem schönen Spaziergang (leider ohne Mütze) fühlten wir uns sehr heimisch, weil Neo ihr nicht nur äußerlich dermaßen ähnlich ist. Er ist ein 2 1/2 jähriger sehr souveräner und netter junger Rüde. Auch er ist weder ein Raufer noch ein Jäger, jedoch für jeden Spaß zu haben. Weitere Informationen zu Neo auf seiner eigenen Homepage.

Neo

 

Januar 2013

Unsere Mütze vom wilden Weidenwald soll dieses Jahr wieder Mutter werden.

Unsere Planung sieht vor, dass sie im Frühjahr gedeckt werden soll. Die Feiertage und den Jahreswechsel haben wir gut genutzt und uns nach passenden Rüden umgeschaut.
Viele Rüden fallen leider schon durch eine zu enge Verwandtschaft aus. Etliche erschienen uns durch ihre imposante Größe nicht passend. Da Mütze ja nicht unbedingt ein "kleines" Mädchen ist, wünschen wir uns einen Rüden, der keinesfalls größer als sie selber ist. An erster Stelle steht aber natürlich die Genetik und Gesundheit.
Unsere Bemühungen haben sich aber schon gelohnt. Ein sehr charmanter Kandidat wurde schon von Mütze und uns begutachtet und wird dann demnächst hier mit Freude vorgestellt!

Oktober 2012

Im Jahr 2013 darf unsere Mütze noch einmal Mutter werden. Wenn alles nach Plan läuft, wird es Mitte des Jahres wieder soweit sein. Genauere Informationen wie immer hier auf der Webseite, wenn wir mit den Vorbereitungen weiter fortgeschritten sind.

A-Wurf:

Am 21.05.012 war es endlich soweit. Unsere Mütze hat unseren A-Wurf zur Welt gebracht. Die Wehen begannen am späten Nachmittag, aber erst gegen 1:00 Uhr kam das erst Hundemädchen zur Welt.

Mütze hat Ihre Sache sehr gut gemacht und wir mussten nur wenig Hilfestellung geben. Nach 4:00 Uhr lagen 6 gesunde und muntere Welpen mit ihrer Mutter in der Wurfkiste. Alle sind wohlauf und wir freuen uns riesig!

Die ersten Bilder sind in der Galerie zu finden.

20. April 2012

Nach der Ultraschall-Untersuchung steht es fest - Mütze ist trächtig. Die Untersuchung deutet auf eine normale Wurfgröße hin. Wir freuen uns auf die Geburt, die sich um Pfingsten herum ereignen wird.

23. März 2012

Wie geplant wurde Mütze von Zorro gedeckt. Wir freuen uns jetzt auf viele kleine Welpen. Übrigens: Wenn Sie / Ihr Interesse an Welpen aus diesem Wurf habt, schreibt uns oder nehmt telefonisch Kontakt mit uns auf. Noch sind - bei einer normalen Wurfgröße -  nicht alle Welpen vergeben.

10. März 2012

Mütze ist läufig. Wenn alles gut geht, haben wir Ende Mai / Anfang Juni Welpen. Nach 8 Wochen mit Mama Mütze und Tante Bommel können sie dann mit ihren neuen Familien die große weite Welt erkunden.

September 2011

Wir erwarten die nächste Läufigkeit unserer "Mütze" für Anfang 2012 und werden dann einen neuen Versuch für unseren A-Wurf starten.

Wir freuen uns auf nette Leute, die Interesse an unseren Hunden haben und uns und die Bommel-Mütze im schönen Oberharz zum gegenseitigen Beschnuppern besuchen.

Dezember 2011

Der Vater unseres A-Wurfes soll "Schapenlund Zorro" werden. Zorro ist ein Däne und wohnt nahe der deutschen Grenze bei Flensburg. Anfang Oktober haben wir Zorro in Dänemark besucht. Er hat uns gleich sehr gut gefallen und auch Mütze fand den Herren "nett".

Zorro ist etwas zarter gebaut als Mütze. Er hat ein angenehmes Wesen, ist ruhig, ausgeglichen und ein sehr liebevoller Rüde.